Waldegg-Stall

Im Erlebnis Waldegg hat man ein Herz für Tiere. Zwerggeissen treiben Schabernack im Streichelzoo, wo auch Kaninchen und Meersäuli mümmeln, das Ochsengespann «Fritz» und «Falk» ist eine Attraktion, der Appenzeller Spitzhauben-Gügeler scheucht sein Harem herum, eine Schar Fäärli wuselt  um die Muttersau, die zotteligen  Heidschnucken grasen friedlich.

Im Advent wird der Waldegg-Stall zur idyllischen Krippe.

Heidschnucken

Die Heidschnucken stammen aus Norddeutschland und sind von der Lüneburger Heide ins Appenzellerland gekommen. In Plattdeutsch heisst Schaf «Schnucke». Ihr Chef, Schnuggebock Waldemar, ist stolzer Namensgeber des Erlebnis-Restaurants Schnuggebock.

Spitzhaubenhühner

Das getupfte goldfarbenen oder schwarz-weisse Federkleid und die wippende Federhaube sind typisch für die Appenzeller Spitzhauben. Sie zählen zu den seltenen, schützenswerten Hühner-Rassen.

Ochsen

Wir vier Ochsen bringen zusammen mehr als drei Tonnen auf die Waage. Sie sind schon weit gereist: an die OFFA und die OLMA in St.Gallen, ans Zürcher Sechseläuten, mit einem Fass Bier waren sie in Glarus und Schwyz und anderswo. Und immer wieder ziehen sie eine lustige Fuhre Gäste durchs Appenzellerland.

Appenzeller Ziegen

Auch die rassenreinen Appenzeller Ziegen mit ihren freundlichen verschmitzten Gesichtern finden die Gäste sehr sympathisch. Sie dürfen am Alpaufzug von Gastgeber Chläus Dörig vorneweg stolzieren.

Zwergziegen

Die Zwergziegen erobern die Herzen von Gross und Klein im Nu. Haremschef «Charly IV.» wacht stolz über seine Grossfamilie.

Pferde

Die Isländer-Pferde «Australia» und «Ua» gehören den Zwillingstöchtern Cornelia und Patrizia der Wirtefamilie Dörig.

Zwergponys

Inhalt folgt..

Esel

Die Eseldamen Liseli und Luana leben glücklich gleich neben den Ochsen und Pferden im Waldegg-Stall und freuen sich auf den täglichen Auslauf mit ihren tierischen Kollegen.

Säuli

Die jungen Säuli sind oft bis zur Polizeistunde munter. Sie entzücken kleine und grosse Gäste des Erlebnis Waldegg gleichermassen.

Kaninchen

Inhalt folgt...