Das ist Ihr Buch!

Natürlich ist es schön, wenn viel Lob ins Gästebuch kommt. Wir nehmen aber genauso gerne Ihre wohlgemeinte Kritik entgegen. Denn wir sind dauernd daran, die Waldegg noch erlebnisreicher zu gestalten.

Haben Sie eine Idee, was wir noch vom Hag brechen könnten, was noch gut zu uns passen würde?

Schreiben Sie frisch von der Leber, es kann nur zum Besten gereichen!

Kommentar von Erika keller aus Winterthur |

Lieber Herr Bünzli

Zu unserem Klassentreffen nochmals eine Schulstunde zu besuchen war ein voller Erfolg. Es waren alle sehr begeistert und haben sich köstlich amüsiert und den Tag genossen. Und ob sies glauben oder nicht, aus dem Joggel ist trotz dem vielen Hockenbleiben ein guter Geschäftsmann und Politiker geworden!

Herzliche Grüsse im Namen der ganzen
Klasse
Erika keller

Kommentar von Werner Mendler aus Rotkreuz |

Am 5. Sept. 2015 haben wir eine Lektion bei Lehrer Bünzli genossen. Es war sehr lustig und wir haben die Schlagfertigkeit bewundert und doch niemand "verletzt". Wir können den Tintelompe weiterempfehlen.
Dankeschön für die se unterhaltsame Lektion.

Kommentar von Margrit Buehler aus 3656 Aeschlen |

Das waren noch Zeiten...
jaja Herr Bünzlil...
heute, geschätzte 75 Jahre später bin ich noch immer 56 Jahre alt, 37 Jahre verheiratet, Mutter zweier Söhne und Groseli dreier Enkelkinder und nicht zu vergessen, seit 26 Jahren Schulhausabwart in der Schule Aeschlen... leider haben die zwei mal 4. Klasse Unterricht in der Tintelompe bei Ihnen Herr Bünzli nicht zu mehr gerreicht!!!
Trotzdem war das eine unvergessliche Schulzeit bei Ihnen Herr Max Bünzli in der Tintelompe. Vielen herzlichen Dank dafür.
Ein grosses Dankeschön geht auch an Frieda-Maria und SonLi-Beatrice, die diese Reise in die Vergangenheit organisiert haben. Es war sehr sehr lustig und kulinarisch top!!! Freue mich schon auf die nächste Klassenzusammenkunft in der Tintelompe. Liebe Grüsse von Emmeli-Margrit. Frauenturngruppe Aeschlen-Tschingel.

Kommentar von Mühle Maria aus 3656 Aeschlen |

Liebe her Bünzli,
do ig direkt i di 3. klass zurück verstzt wurde, habe ig jetzt es bitzeli Buchweh!
(Könnte aber auch Muskelkater besser gesagt "Schiebegägge" vom Lachen sein)
Herzlichen Dank, es war rundum ein gelungenes Mittagessen!!!
Frauenturngruppe Aeschlen
Frieda

Kommentar von Armin (da FRANZ) aus Chur |

Das war Humor in Appenzeller Reinkultur. Witzig, spritzig. Dank der pädagogischen Fähigkeiten von Lehrer Bünzli habe ich es doch noch zum Oberschlauen geschafft.

Kommentar von Verein Pensionierte Suva Zürich aus Stäfa |

Das war eine ganz tolle Leistung von Lehrer Bünzli! Nebst den strengen Schulregeln hatten wir es sehr lustig! Das feine Schulessen mit Dessert und Kaffee hob unsere Stimmung noch mehr. Wir werden diesen Tag bestimmt nie mehr vergessen!